• Sarah

"My Little Pony" – Premiere mit Ballonmodellieren

Wer kennt sie nicht, die süßen Ponys von "My Little Pony"?
 Sie sind bunt, lustig, zuckersüß und vor allem sieht man überall Glitzer.



Heute war Deutschland-Premiere des wohl buntesten Films 2017. 
Nicht nur auf der Leinwand wurde es bunt. Der komplette Außen- und Innenbereich am Zoo Palast Berlin strahlte in wundervollen Regenbogenfarben. Anstelle eines roten Teppichs gab es stilecht, einen Regenbogen-Teppich, der sich bis in den Innenbereich des Kinos zog und schon von Weitem kunterbunt den Weg zeigte. Gekrönt wurde das Ganze von einem riesigen lila Luftballonhimmel.

Unzählige kleine und auch große „My Little Pony“-Fans sind gekommen und strahlten über das ganze Gesicht, als plötzlich Pinky Pie in XXL da war, um mit allen Kindern Selfies zu schießen. Im Kino hörte die bunte Farbschlacht nicht auf, ganz im Gegenteil: zuckersüßes pinkfarbenes Popcorn, rosa Pfannkuchen, kunterbunte Amerikaner und ein riesiges Meer von Luftballons (an dem wir nicht ganz unbeteiligt waren ?). 
Die Lichterspots strahlten alle in Pink und man hatte wirklich das Gefühl man wäre im Regenbogen-Paradies.

KunterbuntBerlin hat den wohl pinkesten Tag in Berlin tatkräftig vor den Eingangstüren des Kinosaals mit Ballonmodellieren unterstützt.
 Natürlich haben wir es uns nicht nehmen lassen und kamen passend zum Film in kunterbunten Tütü-Röckchen und Ponyohren zur Premiere.


KunterbuntBerlin-Ballongruppe